vision + support - Partner für Personal- und Organisationsentwicklung

Kundenstimmen

Hier eine kleine Auswahl unseres Kundenfeedbacks – gerne stellen wir Ihnen Kontakt her zu weiteren Referenzen.

Generali Versicherungen, Kollegiale Werkstatt 2014-2016

  • Sehr gut bezüglich der Fallstudien -> Bewusstsein, Analysen, Lösungsansätze
  • Sehr gut bezüglich der Reflexionsübungen, Entwicklungfokus, Teamfokus, Fokus auf unbewusste Möglichkeiten, Hindernisse
  • Es hat mein Bewusstsein jedes Mal geschärft und Möglichkeiten für die tägliche Projekt- und Teamführungsaufgaben herausgearbeitet.

Sven Krüger
PAM-4 Projektleiterpool
Projekt- und Anforderungsmanagement

Kollegiale Werkstatt für Projektleiter (2011-2016), Generali Versicherungen AG

Kollegiale Werkstatt – ein tolles Format!

Liebe Manola,

die kollegiale Werkstatt – ein wirklich tolles und empfehlenswertes Format! Danke, dass Du uns Projektleiter die letzten 6 Jahre begleitet hast.
Als ein Teil von uns, konntest Du mit Deinem “externen Blick” auf eine wunderbare Art und Weise jeden einzelnen Termin zu einer intensiven und persönlichen Erfahrung machen. Viele Themenstellungen haben wir gemeinsam mit Dir zielgerichtet erarbeitet und konnten dabei u.a. tiefgreifende Erkenntnisse zur eigenen Persönlichkeit und unseren inneren Potenzialen sammeln. Unsere kollegiale Beratung war für mich ein Pflichttermin auch in stressigen Zeiten. Nochmals vielen Dank!

Viele Grüße

Christian
PAM-4 Projektleiterpool
Projekt- und Anforderungsmanagement

Die Kollegiale Werkstatt hat mir als Projektleiterin stets wertvolle Impulse für meine Tätigkeit geben. Durch direktes Üben und Reflektieren der neuen Ansätze und Vorgehensweisen konnte ich diese gut in entsprechenden Projektsituationen anwenden. Frau Kraus hat uns als Projektleiter stets mit ihren fundierten Kenntnissen und Erfahrungen zur Seite gestanden.”

Angelika Suck
PAM-4 Projektleiterpool
Projekt- und Anforderungsmanagement

Workshop Horizonte 50+, September 2016, Generali Versicherungen AG

Kooperation interne PE/vision+support

Liebe Renate, liebe Manola,

an einem Workshop teilnehmen zu dürfen ist für mich immer etwas Besonderes
und Aufregendes.
Dank euch beiden, war der 50+ Workshop einfach nur super.
Ich habe ganz deutlich gespürt, wie sehr euch Menschen am Herzen liegen und wie
sehr ihr eure Arbeit mögt.
Jedes Thema war verständlich und nicht eine Minute langweilig.
Die Unterlagen, die ich bekommen habe sind gut ausgearbeitet und helfen mir
für die Zukunft mich weiterhin orientieren zu können.
Die Agenda war super ausgearbeitet und toll erklärt.
(ich habe noch nie so liebevolle Flipcharts gesehen, wie die von euch)
Der ganze zeitliche Ablauf war super durchdacht und organisiert. Einfach perfekt !

Ich danke euch beiden für die tolle Zeit und hoffe, dass dieser Workshop für meine
Kolleginnen und Kollegen, die noch nicht dort waren, erhalten bleibt !

I hoff mia seng uns amoi wieda !

Viele Grüße
S-KR

Workshop Horizonte 50+, September 2016, Generali Versicherungen AG

Kooperation interne PE/vision+support

Hallo Renate, hallo Manola,

zu dem zweitägigen Seminar, Horizonte 50 +, möchte ich Euch noch eine Rückmeldung geben.

Ich nehme mein Fazit zu diesem Seminar vorweg.

Dieses Seminar sollte nicht nur für Mitarbeiter/innen ab dem 50ten Lebensjahr, sondern für alle Mitarbeiter/innen angeboten werden. Des Weiteren sollte es in den Schulungs- bzw. Weiterbildungsplänen einen festen Platz einnehmen.
Die Seminarleitung ist bei einem Seminar mit diesem Thema ein wichtiger Faktor, wichtiger als bei den meisten anderen Seminaren/Schulungen, damit der Erfolg sich einstellt. Sie, die Seminarleitung, muss viel stärker miteinander kooperieren und ein gemeinsames Verständnis von der Materie haben, Dies ist Euch vollends gelungen und zollt Respekt und ein großes Lob an Euch.

Obwohl die Informationen aus ganz anderen Fachgebieten kamen, sind diese in einer Art und Weise vorgetragen worden, dass sie für jeden verständlich waren. Diese Informationen
wurden aber nicht einfach so im Raum stehen gelassen, sondern es wurde immer ein
Praxisbezug hergestellt. Für mich bedeutet das, dass ich ohne Vorkenntnisse alles in der
Praxis anwenden konnte und kann.

Da im Zentrum dieses Seminars jeder einzelne Teilnehmer mit seiner individuellen Persönlichkeit und Erfahrungen steht, stellte dies eine große Herausforderung für die Seminarleitung dar, auch auf jeden einzelnen Teilnehmer individuell einzugehen.
Dies ist Euch hervorragend gelungen.
Jeder konnte über sich reflektieren bei gleichzeitiger Beibehaltung seiner Privatsphäre.
Damit gelang eine berufliche als auch private Bestandsaufnahme und Standortbestimmung.

Die folgenden/durchgeführten Übungen und die weitergegebenen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus den verschiedenen Fachbereichen führten dazu, dass jeder sich inspirieren lassen und Ideen entwickeln konnte, die ihn ganz persönlich betrafen. Aber auch eine kritische Betrachtung seiner Person, wenn es um den Zusammenhang seines Verhaltens und der Gesundheit ging, wurde angesprochen.

Beherzigt man dann über das Seminar hinaus noch die Anregungen, Inspirationen und Ideen, so ist es nicht nur ein Gewinn für den Einzelnen sondern, davon bin ich überzeugt, auch für das Unternehmen und die Gesellschaft. Für ein Unternehmen, bei dem der Mensch die wichtigste Ressource ist, kann es nur von Vorteil sein, wenn es Mitarbeiter hat, die resilient sind. Für die Gesellschaft bedeutet dies unter vielen anderen Gründen auch, dass die Kosten für Krankenkassen, Pflege reduziert werden können.

Viele Grüße
A-Schä

Mitarbeitergespräche wirksam führen, Europ Assistance, Nov. 2015

Ich habe bewusst ein paar Tage mit der Antwort gewartet, um Dir eine Antwort zu schreiben, die nicht rein von der Euphorie gesteuert ist, die man oft nach solchen Tagen in sich trägt.
Jetzt also überlegt und ehrlich: Ich habe diese beiden Tage sehr genossen und sehr viel mitgenommen, auch viel über mich gelernt.
Das ist das Schöne an Dir – Du stülpst nichts über sondern zeigst die Wege, wie man mit sich selbst in diesen Situationen besser zurechtkommt.
Davon wieder profitiert der ganze Mensch.
KST

Workshop Horizonte 50 + Generali Versicherungen, November 2014

Mir hat der Workshop damals sehr gut gefallen. Die Tage taten richtig gut. Man bekam neue Perspektiven und es wurde vor Augen geführt, dass man stets offen sein kann ( auch wie gesagt im fortgeschrittenen Alter ) für neue Dinge mit denen man vorher nie zu tun hatte, bzw. von denen man glaubte, man können sie nicht, oder hätte gar kein Talent dazu. Das gibt Mut und auch ein Stück weit Selbstbewusstsein, aber auch neuen Tatendrang.
Ich hoffe der Workshop läuft noch und andere können auch in den Genuss kommen.
In diesem Sinne wünsch ich eine schönen Zeit und weiter viel Erfolg.

Der Workshop beschäftigt sich mit dem dritten, dem letzten beruflichen Drittel.

  • Es wird sofort klargestellt, was er will – dass er es kann, beweist er an den beiden folgenden Tagen – und was er nicht leisten kann.
  • Die Agenda ist klar und verständlich ohne vorab zu viel zu verraten. Der zeitliche Ablauf ist angemessen und wird eingehalten. Es entsteht weder Druck, noch Langeweile.
  • Der Workshop lenkt zu einer Standortbestimmung. Was habe ich bisher erreicht? Wo stehe ich beruflich (und privat)? Wo will ich hin? Gibt es (noch) Wünsche und Ziele, die ich erfüllt sehen will?
  • Die Inhalte des Workshops habe ich ohne spezielle Erwartungen wahrgenommen als lehrreich, positiv mahnend, das Bewusstsein und die Kreativität fördernd, teilweise neu, spannend und überraschend.
  • Die Darstellung wie das Gehirn aufgebaut ist, wann und warum es wie “funktioniert”, erklärt viele menschliche Reaktionen und Verhaltensweisen, und fördert entsprechen-des Verständnis. Die Hinweise zu den besten Trainingsmethoden sollte man nicht aus den Augen verlieren.
  • Dasselbe gilt für die Gefühle, die jeder Mensch empfindet, welche Ursachen dahinter stehen, und wie jeder einzelne Typ “zwangsläufig” damit umgeht.
  • Der “Speiseplan” für den gesunden Geist, erinnert und mahnt hilfreich, wofür man sich Zeit nehmen sollte.
  • Über welche verschiedenen Arten von Energien der Mensch verfügt, wofür diese “zuständig” sind, und wie man verbrauchte Energien gezielt wieder aufbauen kann, war mir bisher so nicht bewusst und öffnete mir in mancher Hinsicht die Augen.
  • Die Einführung in die Resilienzforschung – die Voraussetzungen, Faktoren und “Maßnahmen” für eine starke psychische Widerstandskraft – verfolgte ich mit großem Interesse, da ich bis dahin lediglich “davon” gehört hatte.
  • Die für mich ersten kinesiologischen Übungen ließen mich ahnen, dass diese bei intensiver Beschäftigung hiermit tatsächlich Energien zum Fließen bringen können.
  • Die in mehreren Etappen durchgeführte Gestaltungs-“Arbeit” – die Fertigung eines Aquarells – machte großen Spaß und führte zu erstaunlichen “Werken” und verblüffenden Deutungen, was man daraus “lesen” kann.
  • Bei Frau Ittlinger und Frau Kraus möchte ich mich an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken. Ihnen ist es gelungen, eine ungezwungene, angenehme Atmosphäre zu schaffen, und mich zwei Tage stressfrei bestens zu begleiten.

Workshop „Horizonte 50+, Generali Versicherungen, Okt. 2015

Liebe Renate, liebe Manola,

wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Dir und Manola für das informative und kurzweilige Seminar.

Uns haben die fachlich-psychologischen Informationen zum zwischenmenschlichen Miteinander sehr beeindruckt. Diese helfen in Gesprächen mit Kunden und Kollegen, deren und auch die eigenen Motivationen besser zu verstehen und darauf einfühlsam reagieren zu können.

Durch die Führung in der Bildgestaltung war es möglich, seine eigene Kreativität entdecken und leben zu können.
Das eigene Werk ließ einen Blick zu auf das eigene bisherige private und berufliche Leben. Es war viel Raum für Gedanken über sich selbst, um auch Möglichkeiten zu erkennen, sich in das tägliche (berufliche) Leben besser einbringen zu können.

Wir haben uns noch nie nach einem Seminar in der Generali so gestärkt für unser privates und berufliches Leben gefühlt.

G-Zi, A-LA

Workshop „Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen“, Helmholtz Zentrum München, Nov. 2014; 8 TN, Gesamtbewertung 1,0

Was hat Ihnen besonders gefallen?

  • Die Atmosphäre in der Gruppe, die Geduld und das einfühlsame der Referentin, das Thema & die Bearbeitung der Themen & die Abwechslung
  • Die Atmosphäre, die die Leiterin zu schaffen versteht
  • Engagement der Seminarleiterin, angenehme Atmosphäre
  • Gute Stimmung, viel Neues erfahren, viele Anregungen zum Nachdenken
  • Die Kursleiterin Manola Kraus hat eine unwahrscheinlich herzliche Art, bestimmte Sachverhalte/Probleme zu klären
  • Mir hat alles sehr gut gefallen: die Konzentrationsübungen, Gruppenübungen, das Arbeiten an der Natur und im Raum, es war eine tolle Mischung
  • Die Mischung von Praxis und Theorie, MANOLA!, die ruhige Atmosphäre
  • Alles. Die Trainerin hat eine so tolle Ausstrahlung, die Freude am Tun hat.

Wie könnte man das Seminar noch verbessern?

  • Es könnte noch einen Tag länger dauern!
  • trifft nicht zu!
  • nichts, es war perfekt, wie es war!

Teamentwicklung POE, Nov. 2014

„Ich möchte mich von Herzen für die schöne und angenehme Begleitung durch unsere Teamentwicklung bedanken – ich konnte sehr viel Lernen/Mitnehmen für den stetigen und noch anstehenden Prozess und meine vorherigen Bedenken/Abneigungen gegenüber einer Teamentwicklung dank Ihrer Unterstützung lösen.“
P.M. Teamleitung

„Vielen herzlichen Dank für die schnelle Übermittlung des Protokolls. Es ist richtig beeindruckend und ganz hervorragend aufgearbeitet. Für Eure professionelle Begleitung nochmals vielen vielen Dank.“
D.H. Abteilungsleitung

Teamentwicklung für Personalentwicklung, Marketing, Potenzialförderung im Personal- und Organisationsreferat der LHST München, April 2014

“Bereits zum zweiten Mal durfte ich eine Teamentwicklung unter der professionellen Begleitung von Manola Kraus mit meiner Abteilung erleben.

Die gemeinsame Arbeit war intensiv, kostbar und hat viel Spaß gemacht. Alle Beteiligten waren von der souveränen, empathischen und systematischen Begleitung durch Frau Kraus begeistert. Wir konnten wertvolle Impulse zum Thema Führung und Zusammenarbeit erhalten. Ich denke, dass gegenseitige Verständnis füreinander ist gestiegen, so dass wir künftig unsere “Schnittstellen” noch besser nutzen können.

Stephan Westermaier
stellvertretender Leiter Personalentwicklung
Personal- und Organisationsreferat
Landeshauptstadt München”

Kollegiale Werkstatt für Kommunikation und Kooperation 2013-2014, Helmholtz Zentrum München

Liebe Manola,
ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken. Du hast nicht nur theoretische Methoden für eine gute Kommunikation und Kooperation am Arbeitsplatz vermittelt, sondern mit deiner herzlichen, kompetenten Art vermittelt, wie wir diese für unsere konkreten Probleme einsetzen können. Dein Seminar hat mir bereits bei zwei wichtigen Gesprächen im beruflichen Alltag geholfen. Es sollten noch viel mehr Kollegen deine Workshops besuchen. Dann könnten wir die zwischenmenschlichen Probleme schneller lösen und mehr Energie in unsere Arbeit stecken, anstatt diese für das tägliche „Hickhack“ zu verschwenden. Nochmals ganz lieben Dank und viel Erfolg für deinen neuen Weg.
Liebe Grüße
M.M.

Liebe Manola, danke fürs Ermutigen, für die vielen Möglichkeiten und Richtungen die Du immer wieder aufgezeigt hast und für den passenden Humor mit dem Du an die Sachen rangehst! Du bist spitze!

Was mir besonders gefallen hat:
Gute, nette kollegiale Atmosphäre
Herzliche Art der Seminarleiterin
Fähigkeit der Seminarleiterin komplizierte Sachverhalte klar zu vermitteln
Gute Gruppendynamik
Praxisbezug und konkrete Anwendung der Theorie

Ideen/Anregungen:
Bitte noch mehr Seminare dieser Art. Sie helfen, die zwischenmenschliche Kommunikation mit den Kollegen zu verbessern und sorgen für eine bessere Arbeitsatmosphäre und damit auch für mehr Leistung und Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Erfolgreicher Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen im Arbeitsalltag, Helmholtz Zentrum München, Okt. 2013

Liebe Manola,
nochmals ein ganz dickes Dankeschön an dich – du machst eine tolle Arbeit und hast Charisma.
Martina.

Liebe Manola,
ich möchte Dir noch einmal ganz herzlich für diese zwei schönen Tage danken. Deine Fähigkeit komplizierte Sachverhalte klar zu vermitteln und praktisch darzustellen hat dieses Seminar für mich zu einer wirklichen Erfahrung gemacht, die ich nicht missen möchte. Die beiden Seminare haben sich für mich persönlich in jedem Fall gelohnt und Deine ausführlichen Unterlagen werden mich sicher auch weiterhin begleiten. Vielen Dank für all Deine Mühen und Deine Geduld. Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg und freue mich auf ein Wiedersehen.
Doris
Projektassistentin/Project assistant

Liebe Manola!
Wow! Du bist ja wieder einmal megaschnell! Vielen Dank für das eindrucksvolle Protokoll und natürlich für Deinen tollen Job und Deine persönliche Note, die Du immer wieder gekonnt eingebracht hast.
Ich habe mich immer gleich wohl gefühlt. Alles Gute und hoffentlich bis bald in einer kollegialen Werkstatt oder einem Praxisworkshop.
Sonja
Sekretariat

Was mir besonders gefallen hat:
Sympahtische und kompetente Seminarleiterin, die auch auf aktuelle Probleme eingeht und Lösungsmöglichkeiten vermittelt.
Alles war Besonders!
Die Gruppendynamik – die offene Kommunikation!

Kollegiale Werkstatt für Kommunikation und Kooperation März bis Okt. 2013, Helmholtz Zentrum München

Was hat Ihnen besonders gefallen?
Sehr gute Atmosphäre, offen, vertrauensvoll, respektvoll, flexibel, kompetente Leitung
Das bereits in den früheren Seminaren vermittelte Methoden aufgegriffen und vertieft wurden und im praktischen, echten Arbeitsleben angewendet wurden
Das spontane und flexible Aufgreifen der aktuellen Themen der Teilnehmer
Die Seminare von Manola Kraus sind immer wieder sehr, sehr gut, hilfreich und emotional ergreifend. Feedback von anderen zu unterschiedlichen Situationen zu bekommen, zu lernen, zu diskutierehn (Unbedingt empfehlenswert + fortführen)
Wie individuell auf die Problematik eingegangen wurde
Die Kursleiterin ging sehr gut auf individuelle Probleme der Teilnehmer ein und fand gute Vorschläge, die man gut anwenden kann
Austausch unter Kollegen, anderen Sichtweisen begegnen
Verbindung von Theorie und Praxis sehr gelungen und einprägsam. Weiterführung sehr empfehlenswert.
Sehr motivierend, sehr herzlich
Zusammenarbeit mit Kolleginnen
Austausch untereinander, viele Anregungen
Abwechslungsreiche Gestaltung

Grundlagen erfolgreicher Kommunikation im beruflichen Alltag, Mai und Juni 2013 Helmholtz Zentrum München

Gesamtnote 1,0 (Erfüllung der Erwartungen, , Informationsgehalt, Verhältnis Theorie/Praxis, Methdoik, Seminarunterlagen, Nutzen für die tägliche Arbeit, fachliche Kompetenz der Referentin, methodische Kompetenz der Referentin, soziale Kompetenze der Referentin, Seminar-Atmosphäre, Zeitliche Getaltung, Gesamtbewertung)

Was hat Ihnen besonders gefallen?
Die Kompetenz von Frau Kraus
Die Geschichte vom blinden Huhn
Der strategische Konflikt
Die Trainerin
Die Gruppengröße
Das Gefühl der Gemeinschaft, vielen Dank
Frau Kraus hat die Gabe zu motivieren. Sie ist eine hervorragende Lehrerin und ein wundervoller Mensch
Inhaltlich sehr gut! Referentin super
Die Referentin hat sich sehr gut auf die Teilnehmer eingestellt und war absolut flexibel
Lebendig abwechslungsreich
Die Gruppe, der Vortrag, das Zusammenspiel

Was hat Ihnen besonders misfallen?
besser geht es nicht…

Grundlagen erfolgreicher Kommunikation im beruflichen Alltag, Nov. 2012, Helmholtz Zentrum München, Neuherberg

Was hat Ihnen besonders gefallen
Wie einfach Wissensaneignung sein kann, wenn man den passenden “Lehrer” hat
Sehr kleine Gruppe (7 TN)
Offene Atmosphäre
Eingang auf die Fragen & Wünsche
Unterlagen zu erhalten und nicht nur Theorie
Sehr sympathische Referentin, nimmt sich Zeit für individuelle Probleme
Lernmaterial

Wie könnte man das Seminar noch verbessern?
Könnte über 3-4 Tage gehen

Grundlagen erfolgreicher Kommunikation im Arbeitsalltag, 24.-25.Juli 2012 Helmholtz Zentrum München

Was hat Ihnen besonders gefallen?

Trainerin und das Thema Kommunikation
sympathische und klasse Art der Referentin
kompetente und nette Seminarleiterin
enger Kontakt zu den Teilnehmern durch die auswärtige Unterbringung
neutrale Haltung der Referentin
das Eingehen auf individuelle Fragen, die Erläuterung der Hintergrundproblematik, die Atmosphäre
schöne Umgebung, super Gruppe, tolle Referentin
Die Referentin versteht ihr Handwerk sehr gut.
Frau Kraus geht sehr gut auf die TN ein, sehr positiv und sehr neutral

Aufbauworkshop „Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen“, 24.-25.Juli 2012

Liebe Frau Kraus,
vielen vielen Dank für die inspirierenden Tage, wir konnten wieder so viel lernen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit Ihnen ein bisschen hinter die Fassade zu schauen.

M.R. Helmholtz Zentrum München

Aufbauworkshop „Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen“ 3-4.Juli 2012

Was hat Ihnen besonders gefallen?

Die gute Atmosphäre in der Gruppe; die Breite und Tiefe; das Thema zu bearbeiten; Eingehen auf die Teilnehmer; Referentin
Praxisbeispiele, Moderation, Fallbeispiele aus der Praxis.
Dass Fr. Kraus sehr auf die Teilnehmer eingegangen ist
dass schnell Vertrauen unter den TN aufgebaut war.
ALLES: Gruppe, Ablauf, Referentin!
Offenheit, Klärung, humorvolle Unterstützung
Die lebendige, kurzweilige Vortragsweise; gutes Eingehen.
Empathie zu den Teilnehmern
Die Zusammenstellung der Gruppe und die Offenheit und Ehrlichkeit

Teamworkshop (Juni 2012)

… bin wirklich sehr begeistert, da ich nicht sicher war, wie es Dir gelingen würde, mit dem Team zu bonden und ob ich vor allem auch das Team auf Dich einlässt. Das ist mehr als gelungen!!! GROßER DANK für einen genialen Workshop!

MV, Abteilungsleiter, VKB München

Workshop: Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen, Helmholtz Zentrum München, 24.-25.April 2012

Was hat Ihnen besonders gefallen?

offene Atmosphäre, Praxisbeispiele wurden ermöglicht Offenheit
Die Fülle der brauchbaren Informationen. Das breite Spektrum, die Gelegenheit gibt sich auch privat weiter zu vertiefen!
Die Referentin hat einen schier unerschöpflichen Reichtum an Wissen, Kompetenz, Humor.
Die Örtlichkeit —> weg vom Alltag, hin zur “Einkehr”
Die lockere Atmosphäre; nicht nur trockene Theorie.
Kontakt zu den Kolleginnen, der sonst nie zustande gekommen wäre und der auch weiter gepflegt wird.

Was hat Ihnen besonders missfallen?

Seminarraum war zu klein.
Dauer zu kurz, ein weiterer Tag würde die Intensität & Qualität sehr deutlich steigern.

Workshop: Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen, Helmholtz Zentrum München 18.-19. April 2012

Was hat Ihnen besonders gut gefallen:

Teilnehmer waren miteinander vertraut deshalb optimale Bedingungen.
Atmosphäre, fachliche und menschliche Kompetenz von M. Kraus. Eingehen auf Bedürfnisse und Fragen, lebendige Kursführung/Themen tiefgreifend. Unterbringung und Verpflegung. Interessant/angenehme Gruppe (Größe und Zusammensetzung). Geniale Vorbereitung und Materialien von M. Kraus.
Frau Kraus ist immer wieder motivierend. Die Möglichkeit mit den Personen vom 1. Kurs wieder zusammenzuarbeiten, da keinerlei Barriere zu beseitigen waren und dadurch die Arbeit sofort beginnen konnte.
Es hat meinen Erwartungen entsprochen bzw. übertroffen. Das Engagement der Trainerin.
Dass auf jeden persönlich eingegangen wurde, M. Kraus eine vertraute Atmosphäre geschaffen hat und das Wir-Gefühl gestärkt hat.
Dass die Kursleiterin alles was von den Kursteilnehmern kam aufgegriffen hat. Dass es zu einer Lernpartnerschaft geführt hat.
Die lebendige Vermittlung von Theorie mit Praxisbeispielen, die Unterstützung/Anteilnahme der Kolleginnen (Kollegialität). Super Wertschätzung und Motivationsimpuls!
Die Inhalte waren sehr inspirierend, Atmosphäre sehr gut, es war motivierend, ich habe mich angenommen und ernst genommen gefühlt, es hat mir Kraft gegeben.

Was hat Ihnen besonders missfallen?

Nichts!
Dass die Zeit so schnell vergangen ist.
Es gibt nichts, was mir missfallen hätte.

Führungsklausur, Nov./Dez.2011, rehacare GmbH München, Magedeburg

Liebe Manola,
Wir sind alle etwas müde, aber wohlbehalten und sehr zufrieden mit unserer Klausur wieder angekommen.
Es war ein guter Schritt in die richtige Richtung und hat uns als Team wirklich weiter gebracht! Dafür wollten wir uns auch noch einmal bei Dir sehr herzlich bedanken!
Du hast mit großer Professionalität und Einfühlungsvermögen die für uns schwierige Situation moderiert und zu sehr gut verwertbaren Ergebnissen geführt.
Dafür unseren herzlichen Dank.
Stefan Lauer
Geschäftsführer

Wirksame Kommunikation und Kooperation im Kontext von Promotion und Organisation Workshop für Doktoranden, 12 TeilnehmerInnen am Doktorandenprogramm HELENA, Helmholtz Zentrum München, 1,5 Tage Okt. 2011

Was hat Ihnen besonders gefallen?

  • Gute Gruppendynamik auch dank guter Betreuung
  • Eingehen auf die Bedürfnisse/Wünsche in der Gruppe
  • Qualität der Präsentation und sehr angenehme Atmosphäre
  • Kompetenz der Referentin und guter Zeitplan
  • Die Referentin! War super!
  • Die Offenheit des Coachs
  • Die Übungen, die Beispiele
  • Die Motivation von Leiterin und Teilnehmern
  • Gute Bindung/Moderation der Gruppe, keiner ist untergegangen, auf jeden wurde eingegangen
  • Sehr informativ und gut praktisch anzuwenden

Was war verbesserungswürdig:

  • Teilweise zu langatmige Diskussionen, einige Dinge nicht so einfach anwendbar
  • Anstrengende Zwischenfragen der Beteiligten
  • Evtl. mehr konkrete Lösungsvorschläge für verschiedene Kommunikationssituationen
  • Kurs länger halten, Aufbaukurs anbieten, mehr Zeit!

Erfolgreiche Kommunikation im Arbeitsalltag, Sept. 2011, Helmholtz Zentrum München

Was hat Ihnen besonders gefallen?

  • Alles
  • Wir haben alle sehr viel mitgenommen, sehr emotional + vor allem Manola Kraus ist eine super gute Referentin
  • War lehrreich, auf Bedürfnisse, Konfliktbeispiele super eingegangen
  • Einfühlungsvermögen der Kursleitung
  • Eingehen auf persönliche Bedürfnisse/Fälle
  • Offene Atmosphäre

Was war verbesserungswürdig?

  • Zu kurz
  • Gerne noch Aufbaukurs

Erfolgreiche Kommunikation im Arbeitsalltag, Juli 2011, Helmholtz Zentrum München

Es waren sehr schöne zwei Tage und kann bereits jetzt, nachdem ich zwei Stunden im Büro bin, meine erste Übung zelebrieren. Bin ja auch noch ganz motiviert.
A.K., Entwicklungsprojekte

1000 Dank für zwei wundervolle, lustige aber auch erkenntnisreiche Tage. Sie sind ein ganz besonderer Mensch und es freut mich Ihre Bekanntschaft gemacht zu haben.
Weiter so, damit sich noch viele Menschen nach dem Besuch eines Seminars von Ihnen so fühlen dürfen wie ich mich fühle.
B.M. PPM

Teamworkshop im Juli 2011

Liebe Frau Kraus, auf diesem Wege nochmals ganz herzlichen Dank für Ihre Begleitung auf unseren beiden Workshops.
Es hat wirklich sehr geholfen, viele Dinge zu klären und eine neue Perspektive zu erhalten. Ich hoffe wir sehen uns mal wieder….!

M.K. Abteilungsleiter, Versicherungskammer Bayern

Konfliktklärungs- und Feedbackworkshop im Mai 2011, Versicherungskammer Bayern

Ganz herzlich bedanke ich mich bei Ihnen Frau Kraus für die professionelle Begleitung. Sie haben uns immer wieder auf den rechten Weg gebracht, die Punkte klar strukturiert und überhaupt dafür gesorgt, dass dieser vertrauensvolle und konstruktive Dialog möglich war. Klasse!

M.K. Abteilungsleiter, Versicherungskammer Bayern

Teamworkshop Münchner Kammerspiele April 2011

- Einfach toll gemacht!

- Sehr hohes Einfühlungsvermögen/Sensibilität. Danke!

- Habe mir vorher nicht vorstellen können, dass man an 2 Tagen soviel erreichen kann.

- Frau Kraus ist eine perfekte Seminarleiterin.

- Keine Kritik – machen Sie weiter so! Es waren 2 wunderbare Tage ;-)

Schriftliche TeilnehmerInnenstimmen

FK Workshop WorldCafe im März 2011 mit IN2IT und vision + support

Die Auswertung am Ende des Workshops hat gezeigt, dass wir einen weiteren Schritt gemacht haben

- alle aktiv zu beteiligen

- das Vertrauen ineinander zu stärken und

- die gegenseitigen Erwartungen zu klären.

A.K. GF Procter & Gambler, Rothenkirchen

AufbauWorkshop Führung Plus im Februar 2011

Liebe Manola,

herzlichen Dank für die sehr produktiven, erkenntnisreichen, einsichtsfördernden, motivierenden, aktiven, kommunikativen und austauschreichen Tage. Du hast uns viele gute und wichtige Dinge an die Hand gegeben und auch aufgezeigt. Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute für alle Deine Vorhaben und das wir auch in Zukunft noch einmal aufeinandertreffen!

Viele liebe Grüße

A.R. Teamleitung, Europ Assistance Service GmbH München

Stimmen aus der Kollegiale Werkstatt für Projektleiter - 2010

J. A., Projekt- und Anforderungsmanagement

Das hat mir besonders gefallen: Jeder Termin hat mir weitergeholfen. Angenehme konstruktive Atmosphäre, Gute Moderation und Anleitung durch Frau Kraus.
Das war mein besonderer Benefit: Themen aus anderen Blickwinkeln betrachten. Erweiterung der Methodenkompetenz, Lösungen für konkrete Probleme.
Was mich (eher) gestört hat: Dass mir die Zeit für eine Teilnahme an der kollegialen Beratung aufgrund des Projektgeschäftes oft fehlt.

A. S., Projektleiterin

Das hat mir besonders gefallen: Die vielen methodischen Ideen von Frau Kraus haben sehr bei der Problemlösung geholfen.
Das war mein besonderer Benefit: Insbesondere die Impulse für den Umgang mit schwierigen „Projektsituationen / Projektmitarbeitern“.
Was mich (eher) gestört hat: Dass die Veranstaltung eher zu selten stattfindet.

F. M., Projektleiter

Das hat mir besonders gut gefallen: Offener ungezwungener Erfahrungsaustausch, Neue Methoden der Prozessbegleiterin.
Das war mein besonderer Benefit: Impulse für den Umgang mit Konflikten, (er)kennen möglicher Konfliktenergien, Selbstreflexion.
Was mich gestört hat: Nichts!

Stimmen aus der Führungskräfteentwicklungsprogramm „Führung plus“ - 2010

Führungskräfte, Generali Versicherungen

Besonders gut hat mir an der Führungsausbildung der Austausch mit den jungen AL-Kollegen gefallen. Es sind kleine Netzwerke entstanden. Besonderes Lob auch für die Leitung, die uns als Gruppe gut gefördert hat.
Kompliment. Das gesamte Programm war eine runde Sache.
Die sehr gute Mischung aus Vortrag, Gruppenarbeit und Rollenspiel hat mit sehr gut gefallen.
Viele sehr interessante inhaltliche Themen und sehr gute Coaches. Sehr guter Theorie/Praxistransfer.
Besonders gefallen haben mir der Aufbau der einzelnen Veranstaltungen, Raum für ausreichend Austausch zwischen den Teilnehmern, hoher Praxisanteil.
War aus meiner Sicht wirklich perfekt!
Weiter so!

„Erfolgreiche Kommunikation im Arbeitsalltag“ - 2010

A. Z., Helmholtz Zentrum München

„Die Gespräche, Hintergründe und der praktisch anzuwendenden Leitfanden haben mich richtig motiviert und bestärkt, dass es anders laufen kann, wenn man es nur besser anfängt. Außerdem konnte ich die ein oder andere Kollegin in einem ganz anderen Licht „neu“ entdecken.

Vielen herzlichen Dank für Dein offenes Ohr, Deine Überzeugung, Deinen Humor und Deine Leichtigkeit, die Du mit und hinein in die Gruppe gebracht hast. Die beiden Tage waren gefühlt schneller vorbei als so mancher Arbeitstag!“

„Erfolgreiche Kommunikation im Arbeitsalltag“ - 2010

M. M., Institut für Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen

„Ich denke oft an das Seminar und das Erlernte hilft mir, das merke ich, mit Stress- und Konfliktsituationen besser umzugehen. Natürlich muss ich noch viel üben und verändern, aber der Mut ist da, nicht zuletzt dank des Seminars.
Vielen Dank für die nützlichen Unterlagen, in denen ich hin und wieder nachschlage.“

Führungsworkshop „Erfolgreich Führen ohne Vorgesetztenfunktion“ - 2009

S. G., Supervisor

Auch noch mal 1000 Dank für die schönen zwei Tage. Das Seminar war inhaltlich schön befüllt und Du bist optimal auf unsere Wünsche und Bedürfnisse eingegangen. Ein ganz besonders dickes Lob dafür, dass Du absolut ohne Powerpoint ausgekommen bist (sehr erholsam). Ich hoffe, dass wir in 2010 fortsetzen können.

A. R., Supervisor

Vielen Dank für Deine E-Mail und das wirklich tolle Protokoll. Ich habe viel von Dir gelernt und hoffe sehr auf ein Aufbau Seminar 2010! Man sagt ja man treffe sich immer zweimal im Leben, insofern freue ich mich schon auf unser nächstes Wiedersehen!

Transfertag Teamentwicklung - 2009

A. P., POR München

Herzlichen Dank für die zügige Zuleitung der Dokumentation. Wir haben gestern noch mal gemeinsam ein Review der Veranstaltung gemacht und alle waren der Meinung es hat sich wirklich gelohnt. Ein sehr großer Teil des Ertrages wurde in Ihrer freundlichen Art und Ihrer hohen methodischen Kompetenz gesehen.

Stimmen aus der Evaluation „Entwicklungsreihe für Gremium Personalentwicklung/ Fortbildungsbeauftragte Sozialreferat München“ - 2008 - 2009

- Erlebte Frau Kraus sehr kompetent, fachlich fundiert, methodisch abwechslungsreich.

- Sehr gute und anschauliche Vorbereitung der einzelnen Module durch die Trainerin, Beraterin

- Gelungene Balance zwischen Theorie und praktischen Übungen

- Die Tatsache, dass die vermittelten Methoden in der Qualifizierung eingesetzt und damit praktisch gelebt wurden, fand ich besonders gut wie auch die Methodenvielfalt, die Offenheit zwischen allen Teilnehmern, die Stimmung während der gesamten Veranstaltungsreihe.

- Ich fand besonders gut, die Offenheit, Flexibilität und Professionalität der Trainerin, Frau Kraus, auf die Themen einzugehen, die gerade anstanden.

- Die Trainerin Frau Kraus hat uns immer wieder aus der Reserve gelockt und jeden aufgefordert. Sie hat uns da abgeholt, wo wir standen. Ich fand auch die zeitliche Aufteilung bzw. den Abstand zwischen den Modulen sehr gut. Man konnte alles gut verarbeiten.

- Ich habe Frau Kraus als eine engagierte, fleißige und kompetente Trainerin erlebt, die immer wieder gut vorbereitet war und ihr Vorgehen auch immer unter Trainingsgesichtspunkten erläutert hat. Es war oft kurzweilig und „leicht“, so dass eine gute Lernatmosphäre entstanden ist.

- Wünsche und Bedürfnisse einzelner/der Gruppe wurden berücksichtigt und „aufgearbeitet“. Die Trainerin verfügt über sehr große fachliche und persönliche Kompetenz.

- Ich finde, die Trainerin hatte ein großes Spektrum an Themen zu bieten. Die Fortbildung war sehr abwechslungsreich und methodisch vielfältig.

- Die Trainerin Frau Kraus mit ihrer Fähigkeit die KursteilnehmeInnen für das Thema zu begeistern, ist außergewöhnlich. Zudem besitzt sie eine sehr gute analytische Art und kann die KursteilnehmerInnen einschätzen und aus der Reserve locken. Die Kombination von teambildenden Inhalten/Maßnahmen und die Wissensvermittlung waren in angemessenem Verhältnis gewichtet.

- Frau Kraus hat die Entwicklungsreihe sehr effektiv gestaltet; wir kamen zu vielen Ergebnissen, es gab aber trotzdem Freitraum zum besseren Kennenlernen und Austausch.

- Vielen Dank! Das war eine sehr lehrreiche und sehr angenehme Qualifizierung.

Führungskräfte - Transfertag zur Teamentwicklung - 2008

F. W., Generali Versicherung

„Der Seminarablauf war so gestaltet, dass die Teilnehmer sehr aktiv mitmachten durch den hohen Maß an Individualität und Flexibilität der Referentin.
Die fachlichen Kenntnisse der Referentin waren sehr gut. Sehr gute Hilfestellung und Inspiration, viele hilfreiche Impulse.
Die Referentin ging auf die Teilnehmerwünsche ein. Größter Pluspunkt im Kontext der Seminarthemen und dadurch größter Nutzen.“

„Gesprächsführung in schwierigen Situationen“ - 2008

A. E., Generali Versicherung

„Obwohl die Teilnahme nicht freiwillig stattfand, war es ein sehr aufschlussreicher und erfolgreicher Tag. Ein großes Kompliment an die Referentin.“

N. R., Generali Versicherung

„Abwechslungsreich und interessant; angenehmes Miteinander! Frau Kraus ging auf unsere Wünsche ein, so konnten relevanten Fragen bzw. Probleme im Alltag konkret geklärt werden.“

Workshop für erfahrene Führungskräfte FK 2 -2007

A. G., Vorstandsressort CO

Sehr inspirierende Veranstaltung – Gratulation zu dem neuen Weiterbildungskonzept/Modul für Führungskräfte! Sehr intensiver und guter Austausch zwischen allen KollegInnen!

K. K., FK2

Ich hatte keine bestimmten Erwartungen, bin aber begeistert über die Fülle, die geboten wurde!

„Selbstmanagement“ - 2004

A. K., Europäische Reiseversicherung

„Besonders gut gefallen hat mir die Souveränität der Referentin, Ausgewogenheit des Seminars und der Gruppe. Es war rundum alles stimmig, das Seminar hinterlässt ein sehr positives Gefühl.“

„Wirkungsvoll Führen im Team“ – 2004

M. K., Führungskraft

Vielen Dank für die Bilder aus dem Workshop, eine schöne Erinnerung. Mir hat es viel Spaß gemacht, Sie kennenzulernen, schade, dass es dann ein Ende gibt. Der Workshop war sowohl für die berufliche Tätigkeit wie auch für den privaten Bereich hilfreich, dafür nochmals vielen Dank. Ich finde, Sie sind eine interessante Persönlichkeit!

D. S., Führungskraft

Die ausgehändigten Unterlagen sind perfekt aufbereitet, somit hat jeder die Möglichkeit Themen weiter zu vertiefen. Danke.

C. O., Führungskraft

Positiv fand ich, dass die Seminarleiterin bereits vor dem Seminar einen Fragebogen verschickt hat….Dies brachte die Teilnehmer dazu, sich bereits im Vorfeld mit ihrer Arbeitssituation im Team zu beschäftigen …

Studium Counseling Kunst- und Gestalttherapie Studium Counseling Kunst- und Gestalttherapie